Der TSNV stellt sich vor


Der Treffpunkt Schienennahverkehr Karlsruhe e.V. (TSNV) ist ein Kreis aus am Schienennahverkehr interessierten Menschen aller Alters- und Berufsgruppen. Seit der offiziellen Gründung 1986 - unsere Wurzeln reichen bis zum Beginn der 1980er-Jahre zurück - hat sich unsere Mitgliederzahl auf über 200 erhöht. Wir werden im Vereinsregister des Amtsgerichtes Mannheim unter dem Aktenzeichen VR 101694 geführt und sind als gemeinnützig anerkannt. Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 18 Uhr in unserem Vereinsheim im Betriebshof Tullastraße der Verkehrsbetriebe Karlsruhe. Auch Nichtmitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!

 


Aktivitäten


 

Wir treffen

uns mittwochs ab 18 Uhr im TSNV-Vereinsheim auf dem VBK-Betriebshof Tullastraße der Verkehrsbetriebe (Wegbeschreibung unter "Kontakt")  zum Austausch und Organisation der Vereinsarbeit. (Noch-)Nichtmitglieder sind eingeladen, einmal vorbeizuschauen und in den TSNV "hereinzuschnuppern" oder unser Verkaufsangebot zu nutzen.

Wir arbeiten zusammen mit VBK und AVG historische Straßenbahnfahrzeuge betriebsfähig auf.

Wir fahren bei Sonderfahrten und Sonderlinien auf den Strecken von VBK, AVG, SWH und DB.

Wir erstellen die Vereinszeitschrift "der weichenbengel", die über Neuigkeiten im TSNV und über den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region Karlsruhe informiert.

Wir bieten verschiedene Publikationen und Souvenirs über den Karlsruher Schienennahverkehr an.

Wir veranstalten jeden ersten Montag im Monat einen Vortrag Beginn 19.30 Uhr im Panoramasaal der VBK (Wegbeschreibung unter "Kontakt").

Wir besuchen bei Exkursionen interessante Schienenverkehrsunternehmen im In- und Ausland.

Wir haben die betriebsfähigen Museumswagen aufgearbeitet, beziehungsweise die VBK bei der Aufarbeitung unterstützt.

Wir restaurieren zur Zeit unter anderem den Residenztriebwagen 92.

Wir suchen Mitglieder und aktive Mitarbeiter, welche die Verwirklichung der Vereinsziele unterstützen.